Versandkostenfrei ab 30€ (DE)

25kg deuka all-mash Zucht gekörnt, Elterntierfutter

Regulärer Preis
€27,64
Angebotspreis
€27,64
Regulärer Preis
€0,00
Ausverkauft
Stückpreis
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- +

Hühner:
deuka all-mash Zucht ist speziell auf die Bedürfnisse von Zuchttieren abgestimmt. Es deckt den erhöhten Nährstoff- und Vitaminbedarf in der Legephase voll ab verhindert aber gleichzeitig ein Verfetten. Schlechte Zuchtergebnisse werden häufig durch ein Übermaß an Getreidekörnern, Gartenerzeugnissen oder Küchenabfällen verursacht. deuka all-mash Zucht kann den Zuchttieren ganzjährig, spätestens aber 4-6 Wochen vor dem Sammeln der Bruteier zur Verfügung gestellt werden und den ganzen Tag frei zur Verfügung stehen.

Gänse und Enten:
Auch im Winter braucht das Geflügel Bewegung und frische Luft. Nur bei sehr ungünstiger Witterung sollten die Tiere im Stall bleiben. Dann ist aber für ausreichende Beschäftigung zu sorgen. Gänsezuchtstämme sollten frühzeitig zusammengestellt werden, um im Frühjahr eine möglichst hohe Fruchtbarkeitsrate zu gewährleisten. Bei Enten ist das frühzeitige aneinander gewöhnen der Zuchttiere ebenfalls günstig. Die ausgewogene Fütterung mit deuka all-mash Zucht ist die Grundlage für den späteren Zuchterfolg. Es deckt den erhöhten Nährstoffbedarf in der Zuchtzeit voll ab und sollte zur freien Aufnahme zur Verfügung stehen.

Wild- und Ziergeflügel:
Die natürliche Brut beim Wild- und Ziergeflügel gestaltet sich häufig als sehr schwierig, doch dank moderne Brutschränke ist die Brut sehr erfolgreich. Voraussetzung für den "Nachwuchs" sind jedoch gesunde, fruchtbare Elterntiere. Daher ist es wichtig, für die Zuchttiere ein spezielles Zuchtfutter einzusetzen, um die Versorgung mit allen wichtigen Nähr- und Wirkstoffen sicherzustellen. Bei alleiniger Fütterung bietet deuka all-mash Zucht alles, was die Zuchttiere brauche

Puten:
Zuchttiere haben in der Zuchtzeit einen besonderen Nährstoffbedarf, denn nicht nur die Anzahl der Eier im Gelege, sondern auch die Fruchtbarkeit wird dadurch direkt beeinflusst. Puten paaren sich mehrmals täglich. Die Brutzeit der ca. 12 Eier beträgt 30 Tage.
Trotz ihrer Größe und ihres Gewichtes gelten Puten als hervorragende Brüterinnen. Zur optimalen Versorgung bietet deuka all-mash Zucht als Alleinfutter die passende Nährstoffgrundlage für die Zuchttiere und bildet so die Grundlage für die nächte Ausstellungsgeneration

Alleinfutter für Zuchtgeflügel

Zusammensetzung:

Weizen 34,2% / Mais 30,0% / Sojaextraktionsschrotfutter mit Stock, dampferhitzt * 21,8% / Calciumcarbonat 9,7% / Weizenkleie 1,9% / Pflanzenfettsäuren (Soja *, Palm, Raps, Sonne) 1,0% / Ca-Na-Phosphat 0,65% / Natriumchlorid 0,15%
*) aus genetisch veränderten Sojabohnen hergestellt

Inhaltsstoffe:
Rohprotein 16,5 %; Lysin 0,72 %; Methionin berechnet als Methioninäquivalente 0,35 %; Calcium 3,60 %; Phosphor 0,50 %; Natrium 0,15 %; 11,0 MJ ME/kg Rohfett 3,5 %; Rohfaser 2,6 %; Rohasche 12,9 %

Zusatzstoffe je kg:
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
12000 I.E. Vitamin A (E 672) / 2500 I.E. Vitamin D (E 671) als Vitamin D3 / 50 mg Vitamin E (3a700) als all rac-alpha-Tocopherylacetat 25 mg Eisen (E 1) aus Eisen-(II)-Sulfat / 0,6 mg Jod (E 2) aus Calciumjodat, wasserfrei / 7 mg Kupfer (E 4) aus Kupfer-(II)-Sulfat, Pentahydrat / 80 mg Mangan (E 5) aus Mangan-(II)-oxid / 60 mg Zink (E 6) aus Zinksulfat, Monohydrat / 0,2 mg Selen (E 8) aus Natriumselenit

Zootechnische Zusatzstoffe:
300 PPU 6-Phytase (EC 3.1.3.26)(4a12) / 1500 VU Endo-1,3(4)-beta-Glucanase EC 3.2.1.6 / 1100 VU Endo-1,4-beta-Xylanase EC 3.2.1.8 (4a1604i)

Sensorische Zusatzstoffe:
3,5 mg Canthaxanthin (E 161g) , 2 mg Lutein (E161b) und Zeaxanthin (E 161h)

Hinweis: Futtermittel enthält Zusatzstoffvormischung

Fütterungsempfehlung:
Als Alleinfutter ad lib. 2 Wochen vor Beginn der Legereife und während der Legeperiode füttern.

Wann, was, wieviel - die Fütterungsempfehlung!

Menge / Tier                                                                       Einsatzzeitraum
Hühner:        ca. 120 g pro Tier und Tag*
Zuchtenten: ca. 150-250 g/Tag*                               *Ganzjährig nach der Reifefütterung oder aber spätestens 4-6 Wochen vor dem Sammeln der Bruteier
Zuchtgänse: ca. 300 g/ Tag*
Wachteln:     ca. 30 g/Tag*
Pfaue:          ca. 300 g/Tag*
Fasane:      ca. 120 g/Tag*
Puten:       ca. 250-300g/Tag

*je nach Rasse und Gewicht

Achtung:
Futter enthält Aromastoff als Schutz vor der roten Vogelmilbe.

Dieses Futtermittel wird gemäß Paragraph 2 der Geflügel-Salmonellen-VO im Rahmen des deuka HACCP-Prüfplanes risikoorientiert auf Salmonellen untersucht.